Anmeldung



Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Glosse: Lebensqualität Autobahn! PDF Drucken E-Mail

Sind die von allen guten Geistern verlassen? Ich traute meinen Augen nicht, als ich den Artikel las: „Unsere Autobahn soll schöner werden“, (Ruhr2010 - A42 wird zur "Parkautobahn''; WAZ v. 17.12.2008, Ausg. Essen).
Die A42 soll doch tatsächlich Parkautobahn werden, sich eingliedern in den Emscher-Landschaftspark. Ja watt denn, dachte ich, dann können wir ja demnächst auf der Autobahn spazieren gehen. Neugierig geworden, habe ich mir gleich die Machbarkeits-Studie von den Seiten der Kulturhauptstadt runtergeladen. Und was sehe ich da? Es soll viel weniger Bäume und Sträucher geben als bisher. Dann hat sich das mit dem Spazieren wohl erledigt. Schön auch für die Anwohner, denen das Grün bisher wenigstens einen Hauch an Schallschutz bot, weil anderer nicht vorhanden ist.

Klar ist auch noch nicht, wer das bezahlen soll. Jedenfalls haben alle Anrainer-Städte einen eigenen Anteil zu zahlen, und das aus dem HaushaltSicherungsKonzept. Als Pendler freut man sich auch, wenn man im Stau steht und mal länger durch so ein Sicht-Fenster eine Attraktivität bewundern kann. Wenn man nämlich nach der Arbeit den Stau verlässt, ist es zu spät, um sich die umliegenden Sehenswürdigkeiten mal in Ruhe ansehen zu können. Und am Wochenende müssten die Centro-Einkäufer sich dann auf ihrer Stau-Anfahrt auch nicht mehr langweilen. Kann man doch vorher auf einem Parktor halten, sich dort vielleicht ein Fahrrad leihen und damit zum Centro fahren. Dann ist der Stau eben eine Ausfahrt vorher.

Auch den geplanten Ohrenparks, den Autobahnkreuzen, schenken wir noch eine zusätzliche Attraktion: dass man nämlich auch was zu hören bekommt. Dafür montieren wir die Original-Auspuffanlage unserer Motorräder – die ja ohnehin nur für den TÜV da dran sind – wieder ab und freuen uns über die dann einsichtige Strecke, die uns erlaubt mit Maximalgeschwindigkeit die Kurvenlage zu testen. Sonst gibt es ja leider sehr wenige Motorradfreundliche Strecken im Ruhrgebiet, weil die Anwohner im Süden immer für neue Sperren sorgen. So was wird uns wohl dann auf der A42 nicht mehr passieren. Das klingt doch alles wie Musik in unseren Ohren: Lebensqualität Autobahn!
Siw Mammitzsch 17.12.2008

 

Statistiken

Inhaltsaufrufe : 4141378

SuperLinks

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
DKP Essen, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting